Brettschichtholz - Lamellen in Douglasie

Brettschichtholz besteht aus mindestens 3, breitseitig, faserparallel miteinander verleimten, getrockneten Brettern oder Brettlamellen aus Nadelholz. Diese Brettlamellen sind nach DIN 4074-1 S10 oder nach der neuen DIN EN 14081-1 C24 visuell oder maschinell sortiert. Diese Lamellen können untereinander durch eine Keilzinkung verbunden sein, wodurch sehr lange (unendlich?) Bauteile entstehen. Diese weißen durch die Verleimung eine sehr große Festigkeit und Steifigkeit aus.

Wir stellen Lamellen in Douglasie her. Keilgezinkt und egalisiert, um eine Möglichst schnelle Fertigstellung im Partnerwerk zu garantieren. Dabei wird durch unser geschultes Personal eine visuelle Sortierung durchgeführt. Diese Sortierung wird auch nochmals an der Keilzinkenanlage und danach noch nach der Hobelmaschine durchgeführt. Somit erhalten wir über die gesamte Menge eine gute Sortierung.

Auch astfreie Lamellen können produziert werden. Das ist jedoch ein sehr hochwertiges Produkt und muss explizit besprochen werden!

Sollten Sie Interesse an diesem Produkt haben, wenden Sie sich an: elmar.steffan@huss-holz.com